Kopfzeile

Inhalt

Aus dem Gemeinderat

24. September 2021

Vom 1. September bis 30. September 2021 ist die Ausstellung «Die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung für die Schweiz und die Welt» beim Hafen Murten zu sehen. Sie präsentiert 17 Fotokompositionen des Schweizer Architekten Dario Lanfranconi, welche die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung widerspiegeln, die von der UNO als Teil ihrer Agenda 2030 definiert und von den 193 Mitgliedstaaten, darunter auch der Schweiz, verabschiedet wurden.

 

Am Samstag, 11. September 2021, findet zwischen der Deutschen Kirchgasse, Kreuzgasse, Pfisterplatz und Schaalgasse die Brocante statt.

Hierzu werden die genannten Gassen und Plätze von 06.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr für den Verkehr gesperrt.

 

Die Altstadt bleibt am Sonntag, 12. September 2021, von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr aufgrund des Stadtlaufs der 175-Jahr Jubiläumsfeier des TV Murten gesperrt.

 

Im Empfangsbüro der Stadtverwaltung sind ab Freitag, 10. September 2021, nachstehend bezeichnete Baugesuche zur Einsichtnahme öffentlich aufgelegt:

 

- Brasseria SA, Murten, Erstellen einer Sichtschutzwand, Artikel 6313 des Grundbuchs von Murten, Hauptgasse 14;

- Kocher & Partner Architekten AG, Düdingen, im Auftrag von Anton Kocher, Murten, Nutzungsänderung Saal Restaurant in Spielgruppenlokal, Artikel 35, des Grundbuchs von Murten (Sektor Jeuss), Dorfstrasse 25 (Ortsteil Jeuss);

- tks architekten ag, Murten, im Auftrag von Saskia und Patrick Geissbühler, Jeuss, neue Umgebungsgestaltung mit Strandpool, Artikel 33 und 34 des Grundbuchs von Murten (Sektor Jeuss), Dorfstrasse 41/43 (Ortsteil Jeuss);

- Riveiro SA, Avenches, Gesuchstellerin und Guido Kaufmann, Murten, Eigentümer, Einbau Schwedenofen und Aussenkamin, Artikel 6937 des Grundbuchs von Murten, Merlachfeld 152;

- Axians Schweiz AG, Ittigen, im Auftrag der Swisscom (Schweiz) AG, Brig, Gesuchstellerin, und der Hermann und Elisabeth Liechti-Stiftung, Murten, Eigentümerin, Neubau Mobilfunkantenne, Artikel 5401 des Grundbuchs von Murten, Meylandstrasse 42.

Allfällige Einsprachen gegen diese Bauvorhaben sind bis 24. September 2021 schriftlich und begründet an die Stadtschreiberei zu richten.

 

BB/8. September 2021