Kopfzeile

Inhalt

Steuererklärung

Anfang Jahr erhalten Sie von der Kant. Steuerverwaltung die Unterlagen für die Angabe der Einkommens- und Vermögensverhältnisse des Vorjahres. Die Steuererklärung kann mit der Anwendung Fritax (fritax.ch) elektronisch verarbeitet werden.

Veranlagungsbehörde ist der Kanton. Die Gemeindesteuern werden auf der Basis der kantonalen Angaben berechnet.

Im Vorjahr haben Sie vermutlich Anzahlungen geleistet. Die erstellte Steuererklärung gibt Ihnen nun Auskunft über die voraussichtliche Steuerschuld. Stellen Sie eine Differenz zu den geleisteten Anzahlungen fest, sollten Sie diese - zur Vermeidung von Verzugszinsen -  mit dem dafür bestimmten leeren Einzahlungsschein innerhalb der Zahlungsfrist begleichen.

https://www.fr.ch/de/find/kstv

Zugehörige Objekte