Kopfzeile

Inhalt

Burg und Altavilla

Am 1. Januar 1975 wurde die Gemeinde Burg nach Murten eingemeindet. Der frühere französische Name des Dorfes lautet Châtel. Mit 167 Einwohnern (1970) zählte Burg vor der Fusion zu den kleinen Gemeinden des Kantons Freiburg.

Am 1. Januar 1991 wurde Altavilla nach Murten eingemeindet. Der ehemalige französische Name des Dorfes war Hauteville; für Altavilla wurde daher früher auch der eingedeutschte Name Altenfüllen verwendet. Mit 117 Einwohnern (1990) zählte Altavilla vor der Fusion zu den kleinen Gemeinden des Kantons Freiburg.